Lloret de Vistalegre

Im Bermuda-Dreieck Algaida – Montuiri – Sineu, etwa 32 km vom Flughafen entfernt, versteckt sich Lloret de Vistalegre. Der Ort ist der Beweis dafür, dass selbst die abgelegensten Dörfer ihre bedingungslosen Liebhaber unter den deutschen Residenten gefunden haben. Der wohl bekannteste unter den 75 gemeldeten Bundesbürgern dürfte Will Kaufmann sein. Er fand mit seiner Hotel- und Kulturfinca Son Paulo sein Glück . „Lloret ist eine Oase, ich möchte an keinem anderen Ort wohnen“, sagt Kaufmann. Nicht nur die Landschaft und die Ruhe haben es dem Fotografen, Autoren und Hotelier (seit 1998) angetan, sondern auch die freundliche und hilfsbereite Art der Menschen in dem Dorf. Im Herzen von Mallorca gelegen, wirkt Lloret ruhig und beschaulich. Das heißt aber nicht, dass kein Leben in dem Dorf ist. Am Samstagmorgen geht es in der Bar Can Putxet hoch her, wenn die Einwohner auf einen Plausch am Tresen zusammen kommen. Aus den Lautsprechern dringt Musik, der Fernseher läuft, die Kaffeemaschine zischt, mittendrin lesen in Ehren ergraute Ehepaare die Zeitung, während ihre Enkel um Kartoffelchips rangeln. Die Kirche dominiert das Ortsbild. Der Fels auf dem sie ruht, ist in der Straße so gut sichtbar wie die Schnittseite eines Tortenstücks. Von dem ehemaligen Klosterhof schweift der Blick über die Hügel des Umlandes. Die Erde der Äcker ist nicht rot, wie nahezu überall auf der Insel, sondern eine Mischung aus Weiß-, Grau-, Gelb- und Brauntönen. Vielleicht ist das der Grund, warum in dem Dorf ein einzigartiges Handwerk zuhause ist. So gut wie jeder Feuerwerks- und Knallkörper, der auf den Heimatfesten der Inseldörfer in die Luft geht, ist in Lloret gefertigt, in einer kleinen Werkstatt an der Straße nach Sineu. Lloret ist eben, wenn man so will, ein hochexplosives Dorf. Immer am ersten Wochenende im September feiert Lloret de Vistalegre die „Festa d’es Sequer”, bei der es hauptsächlich um Feigen und weitere landwirtschaftliche Saisonprodukte geht. Das ganze Dorf beweist am Festtag zu Ehren der feinen Feigenfrucht, wie gut und gerne es feiern kann – und präsentiert voller Stolz eines seiner zahlreichen landwirtschaftlichen Erzeugnisse – und das sogar in zahlreichen Variationen.

Sehenswürdigkeiten:
– Pfarrkirche „Mare de Déu de Loreto“
– verschiedene Windmühlen

Der Wochenmarkt findet immer am Montag statt.

Sie möchten gerne Ihren Urlaub auf Mallorca verbringen, dann nutzen Sie doch unsere einfache und sichere Schnell-Buchungsmaske mit Preisvergleich der gesamten Veranstalter Buchung Mallorca Reise