Pollenca


Pollenca

Pollenca, Mallorca

Pollenca,

vom Flughafen Palma 59 km entfernt, liegt im Norden der Insel in der Region Serra de Tramuntana und direkt an der Bucht von Port de Pollença. Die Bucht ist ein Eldorado für Wassersportler. Rund um den Marktplatz befindet sich der alte Ortskern, 365 Stufen führen zum Kalvarienberg, der eine herrliche Aussicht bietet. Der steinige Boden ist ideal für den Weinanbau. Port de Pollenca wurde schon vor längerer Zeit von den Briten als Urlaubsort für gehobene Ansprüche entdeckt. Die höheren Grundstücks- und Unterkunftspreise sorgen dafür, dass es dort eigentlich keinen Billig- und Massentourismus gibt. Pollença bietet einen breiten Sandstrand, der sich bis zum Zentrum entlangzieht. Das Wasser am Strand ist stellenweise sehr flach und somit gut für Kleinkinder geeignet. Für andere Schwimmer ist er eher uninteressant, weil zu wenige Stellen mit ausreichend tiefem Wasser vorhanden sind. Die Wasserqualität ist sehr hoch und durch die grösste deutschsprachige Surf- und Segelschule im Mittelmeerraum sind viele Möglichkeiten zum Wassersport geboten. Neben Aktivitäten wie Surfen und Wasserski besteht auch die Möglichkeit vor Ort Boote zu mieten. Der Hafen gehört zu den grössten Yachthäfen der Insel. In der ruhigen Touristensiedlung von Cala Sant Vicenc finden sich Badebuchten mit feinem Sand und glasklarem Wasser.
Am 17.12.2017 wurde der bekannten deutschen Wahl-Mallorquinerin Clara Hammerl in Pollenca ein Denkmal gesetzt. Die Büste wurde von der Bildhauerin Georgina Gamundí gefertigt und steht auf der Plaça dels Seglars, Ecke Carrer de l’Ombra. Die gebürtige Ostpreußin heiratete 1889 in Berlin ihren Deutsch-Schüler, den Pädagogen Guillem Cifre de Colonya, und zog mit ihm nach Pollença. Dort bauten sie die heute noch bestehende Sparkasse Colonya auf. Nach dem Tod ihres Mannes leitete Clara Hammerl als erste Frau in Spanien eine Sparkasse.

zur Gemeinde gehören folgende Orte:
– Aeròdrom Militar
– Bellresguard
– Cala Sant Vicenc
– Ca’n Singala
– El Vila
– Les Palmeres
– La Font
– Pollenca
– Port de Pollenca

Sehenswürdigkeiten:
– Castell del Rei
– Kalvarienberg „el Calvar“
– Kapelle „Eglésia del Calvari“
– Kirche „Nostra Senyora del Roser“
– Kloster „Convent de Santo Domingo“
– Museum „Casa Museo Dionis Bennàssar“
– Museum „Museu Martí Vicenc“
– Nekropole von Cala Sant Vicenc
– römische Steinbrücke „Pont Romà”
auf dem Gelände des Hotel Son Brull befindet sich der Jahrhunderte Jahre alte Olivenbaum „Na Flamarades“.

Strände und Buchten:
– Cala Barques
– Cala Bóquer
– Cala Carbó
– Cala Castell
– Cala Clara
– Cala en Feliu
– Cala en Gossalba
– Cala Estemer
– Cala Figuera
– Cala Molins
– Cala Murta
– Cala Pi de la Posada (Cala Formentor)
– Cala Solleric
– El Caló
– Platja d´Albercutx
– Platja de Llenaire
– Platja de Can Cullerassa

Der Wochenmarkt findet jeden Mittwoch in Port de Pollenca und am Sonntag in Pollenca statt.

verschiedene Fotos zum näheren kennenlernen hier

Sie möchten gerne Ihren Urlaub in Pollenca verbringen, dann nutzen Sie doch unseren einfachen Preisvergleich der meisten Veranstalter und buchen hier online.

weitere Mallorca Hotels mit Preisvergleich der meisten Veranstalter hier online.